Kulinarische BBQ & Grill-Abenteuer | Blog, Erfahrungen, Ideen, Rezepte, Fotos und mehr...

Four Roses Bourbon Burger – Vier Rosen müssen es sein

Vier Rosen müssen es sein, für den Four Roses Bourbon Burger. Das Rezept für den Burger hatte ich bei Ballistic BBQ entdeckt. Ein YouTube Kanal, den ich nur wärmstens empfehlen kann. Auf diesem findet man Rezepte für alles was das Herz, in Sachen BBQ, begehrt. Für die Zubereitung der Patties, für den Four Roses Burger, wurde Rinderhack mit etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer vermengt und ordentlich durchgeknetet. Danach wurden mit der Burgerpresse gleichmässige Patties hergestellt und diese für 30 – 60 Minuten in den Kühlschrank gestellt. Dadurch werden diese etwas fester und lassen sich später besser grillen. Danach ging es an die Zubereitung des Onion Jam, welcher den Burger ausmacht. Für den Onion Jam zuerst den Bacon in einemTopf anbraten und danach die Zwiebeln dazugeben. Den Bacon und die Zwiebel so lange weiter anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Anschliessend den Whiskey und alle anderen Zutaten in den Topf geben und einreduzieren, bis eine Art Marmelade daraus entstanden ist. Aufpassen, dass der Onion Jam nicht anbrennt.

Der Grill wurde vorbereitet und ein paar Jim Beam Oak Barrel Räucherchips gewässert. Bei ca. 6 Grad Außentemperatur kein echter Spaß, aber was tut man nicht alles für einen guten Burger. Als die Kohle durchgeglüht war, kamen zuerst ein paar Räucherchips auf den Grill und im Anschluß der Burger. Der Deckel wurde gut verschlossen, damit der Burger seine eigene kleine Rauchsauna geniessen konnte. Und der Burger wurde von beiden Seiten gegrillt und in die indirekte Zone verschoben. Dann wurden Onion Jam und alter Gouda auf den Burger gegeben und gewartet bis der Käse zerlaufen war. Nebenbei wurde der Bacon angekrosst.

Jetzt ging es ans Burger bauen. Zuerst einen ordentlichen Schuss Mayonnaise, Salatblätter, Onion Jam und den Burger auflegen. Zum Schluß wurde der angekrosste Bacon auf den Burger gegeben, ein Schuss Mayonnaise und viel, viel Onion Jam on top. Fertig!

Vier Rosen müssen es sein!

Zutaten Burger Patty
– Hackfleisch
– Salz
– schwarzer Pfeffer

Belag
– Mayonnaise
– Salat
– gebratener Bacon
– alter Gouda

Four Roses Onion Jam
– 375 ml Four Roses Bourbon
– 60 ml Apfelessig
– 1 große Gemüsezwiebel
– 100 gr Bacon, fein gehackt
– 50 gr Rohrzucker
– 2 – 4 EL Korianderpulver
– 2 TL Senf
– 1 TL schwarzer Pfeffer
– 1 TL Salz

Falls es geschmeckt hat, freue ich mich über positive Kommentare!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.